1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer

Zitate zu sammeln hat mir schon seit meiner frühesten Jugend Freude gemacht. Im Laufe der Jahre
ist mir immer wieder aufgefallen, dass im Verhältnis viel weniger Zitate von Frauen weitergegeben
werden als von Männern. Deswegen finden Sie hier meine persönliche Sammlung weiblicher Zitate.

 

Sie können mir gerne Ergänzungen schicken!


Wichtig ist nicht wie wir uns bewegen, sondern was uns bewegt.
TRUDI SCHOOP, schweizer Tänzerin

Eine echte Begegnung kann in einem einzigen Augenblick geschehen.
Anaïs NiN, französische Schriftstellerin

Es ist bekannt, dass kreative Gehirne jegliche Art von schlechter Erziehung überleben.
ANNA FREUD, österreichisch-britische Psychoanalytikerin

Wer von der Hoffnung lebt, wird wenigstens nicht dick.
TILLA DURIEUX, österreischische Schauspielerin

Leute, die sich gehen lassen, sollte man lieber laufen lassen.
LORE KRAINER, österreichische Kabaretistin

Tatsächlich habe ich viel weniger Angst,  seit ich mich den Ängsten stelle.    
Anaïs NIN, französische Schriftstellerin

Worte haben keine Energie, solange sie kein Bild auslösen.
VIRGINIA SATIR, amerikanische Familientherapeutin

Wenn das Leben dir Zitronen gibt,mach Limonade daraus.
JOAN COLLINS, amerikanische Schauspielerin

Unsere Träume können wir erst dann verwirklichen, wenn wir uns entschließen daraus zu erwachen.
JOSEPHINE BAKER, amerikanische-französische Tänzerin, Schauspielerin, Sängerin

Wir warten auf Wunder, die Wunder warten auf uns:
ROSE AUSLÄNDER, österreichisch-ungarische Lyrikerin

Am liebsten würde ich immer auch das Gegenteil von dem tun, wofür ich mich entschieden habe.
HANNA SCHYGULLA,deutsche Schauspielerin, Sängerin

Wenn du denkst, du kannst etwas, kannst du es.Und wenn du denkst du kannst es nicht, hast du Recht.
MARY KAY ASH, amerikanische Unternehmerin

Es gibt eine Zeit für die Arbeit...Und es gibt eine Zeit für die Liebe...Mehr Zeit hat man nicht…
COCO CHANEL, französische Designerin

Wir haben keinen Stress, wir haben viel zu tun.
LISL WAGER-BACHER, österreichische Haubenköchin

Du musst sicher sein, wohin du willst, sonst kommst du niemals an.
MADONNA, amerikanische Sängerin

Schau immer zuerst auf die Ressourcen des Menschen.
INSOO KIM BERG, amerikanische Psychotherapeutin

Ab einem gewissen Alter fängt man an,die richtigen Fragen zu stellen.
SHIRLY MACLAINE, amerikanische Schauspielerin

Karriere ist etwas Herrliches, aber man kann sich nicht in einer kalten Nacht an ihr wärmen.
MARILYN MONROE, amerikanische Schauspielerin

Man muss durch schlechte Erfahrungen hindurchgehen und nicht drum herum.
LIZA MINNELLY, amerikanische Sängerin, Schauspielerin

Alles ist und bewegt sich nach einem einzigen Gesetz: dem Leben.
FRIDA KAHLO, mexikanische Malerin

Das Alter ist kein Ort für Weichlinge.
BETTE DAVIS, amerikanische Schauspielerin

Ohne Zugang zum Ich kann man auch keinen Zugang zu anderen finden.
ANNE MORROW LINDBERGH, amerikanische Schriftstellerin, Pilotin

Wenn du immer das tust, was du möchtest, ist wenigstens schon mal ein Mensch glücklich.
AUDREY HEPBURN, amerikanisch Schauspielerin

Mut ist nichts anderen, als immer bis zum Ende zu gehen.
EDITH PIAF, französische Chansonsängerin

Ein Gefühl ist ein Engagement, das den Augebenlick überschreitet.
SIMONE DE BEAUVOIR, französiche Philosophin und Schriftstellerin

Freiheit ohne Selbsteinschränkung zerstört sich selbst.
MARION GRÄFIN DÖNHOF, deutsche Journalistin, Chefredakteurin, Herausgeberin

Der ideale Mann ist wie das legendäre Einhorn: alle reden davon, aber niemand hat ihn gesehen.
GERTI SENGER, österreichische Psychologin

Wenn ich eine Geschichte von der Titelseite verdrängen will, muss ich nur meine Frisur ändern.
HILLARY CLINTON, amerikanische Politikerin, Außenministerin

Alles, woran man glaubt, beginnt zu existieren.
ILSE AICHINGER, österreichische Schriftstellerin

Ich bin dabei. Und ich bin dabei, um zu gewinnen.
HILLARY CLINTON, US-Präsidentschaftskandidatin

Wir müssen aufhören an Einzelne zu denken und anfangen darüber nachzudenken, was für Gesellschaft am besten ist.
HILLARY CLINTON, amerikanische Politikerin, Außenministerin

Beneiden heißt Unterlegenheit bekennen.
JULIE LESPINASSE, französische Schrifstellerin


Man müsste in Sodom oder Gomorrha Urlaub machen können.
BARBARA STREISAND, amerikanische Schaupielerin

Die wahre Lebenskunst besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen.
PEARL BUCK, Schriftstellerin und Nobelpreisträgerin

Niemand hat das Recht zu gehorchen.
HANNAH ARENDT, jüdische, deutsch-amerikanische politische Theoretikerin und Publizistin

Sogar in der Mitte des allergrößten Wirbelsturmes herrscht absolute Stille.
ELISABETH HAICH, ungarische Bildhauerin, Malerin und Pianistin

Zeit ist nur dort, wo man sie missachtet.
LISA FISCHER, österreichsiche Kunsthistorikerin, Journalistin

Einmal im Leben zur rechten Zeit sollte man an Unmögliches geglaubt haben.
CHRISTA WOLF, deutsche Schriftstellerin

Eine Frau gibt nicht gleich auf – so eine wie ich schon gar nicht.
BEATE UHSE, deutsche Pilotin und Unternehmerin

Von jedem Gedanken, der gedacht werden kann, ist auch das Gegenteil wahr.
HILDEGARD VON BINGEN, deutsche Mystikerin

Eine Menge Leute haben Angst zu sagen, was sie möchten. So bekommen sie auch nicht, was sie möchten.
MADONNA, amerikanische Popsängerin

Die Wahrheit ist selten so oder so. Meistens ist sie so und so.
GERALDINE CHAPLIN, amerikanische Filmschauspielerin

Das Ungenügen mit sich selbst ist der eigentliche Stachel.
CHRISTA WOLF, deutsche Schriftstellerin

Es gibt keine gefährlichen Gedanken, das Denken selbst ist gefährlich.
HANNAH ARENDT, jüdische, deutsch-amerikanische politische Theoretikerin

Wann - wenn nicht jetzt. Wann soll man leben, wenn nicht in der Zeit, die einem gegeben ist.
CHRISTA WOLF, deutsche Schriftstellerin

Tanz ist die einzig wirkliche Sprache.
PINA BAUSCH, deutsche Tänzerin und Choreographin

Wenn ich mich ganz auf mich und meine Augen einlasse, sehe ich die Welt, und wenn ich mich ganz auf die Welt einlasse, komme ich zu mir.
RUTH. C. COHN, deutsche Psychologin

Wer ausweicht, weicht sich sich selbst aus, und wer sich selbst ausweicht, die findet sich nicht.
LINA LOOS, österreichische Schauspielerin und Feuilletonistin

Solange man redet, erfährt man nichts.
MARIA V. EBNER-ESCHENBACH, österreichische Dichterin

Ich kann in zwölf Sprachen Nein sagen.
Das ist unerlässlich für eine Frau, die weit herumkommt.
SOPHIA LOREN, italienische Schauspielerin

Willst du glücklich sein? Dann hör auf perfekt sein zu wollen!
BRENÉ BROWN, amerikanische Schamforscherin

Überall stoßen wir auf ein Denken, dass kein Morgen kennt.
ANGELA MERKEL, deutsche Bundeskanzlerin

Eine Menge Leute haben Angst zu sagen, was sie möchten. So bekommen sie auch nicht, was sie möchten.
MADONNA, amerikanische Sängerin

Was man zu verstehen gelernt hat, fürchtet man nicht mehr.
Man muss an seine Berufung glauben und alles dransetzen, sein Ziel zu erreichen.
MARIA CURIE, polnische Physikerin, zweifache Nobelpreisträgerin

Zu leben, das ist Kraft, die voll sich genügt. Ganz ohne sonstigen Sinn, allmächtig genug.
EMILY DICKINSON; amerikanische Lyrikerin

Wer viel weiß, stellt die richtigen Fragen.
SABINE CHRISTIANSEN, deutsche Moderatorin

Es gibt kein Verbot für alte Weiber, auf Bäume zu klettern.
ASTRID LINDGREN, schwedische Kinderbuchautorin

Vergebung ist der Schlüssel für Bewegung und Freiheit.
HANNAH ARENDT, jüdische, deutsch-amerikanische politische Theoretikerin       

Nichts was wir benutzen, hören oder berühren kann man in Worten so gut ausdrücken wie die Sinne es wahrnehmen.“
HANNAH ARENDT, jüdische, deutsch-amerikanische, politische Theoretikerin und Publizistin

Jede wirklich neue Idee ist eine Agression.
MERET OPPENHEIM, deutsche-schweizerische Objektkünstlerin und Malerin

Man muss sich die Freiheit nehmen. Sie wird einem nicht gegeben.
MERET OPPENHEIM, deutsch-schweizerische Malerin

Frauen von heute warten nicht auf das Wunderbare – sie inszenieren ihre Wunder selbst.
KATHERINE HEPHURN, amerikanische Schauspielerin

Wir sehen die Dinge nicht wie sie sind, wir sehen sie wie wir sind."
Anaïs NiN, französische Schriftstellerin

Nach all den Jahren des Angelns nehmen die Fische jetzt Rache.
QUEEN ELIZABETH, englische Monarchin

Alles ist und bewegt sich nach einem einzigen Gesetzt: dem Leben.
FRIDA KAHLO, mexikanische Malerin

Eine echte Begegnung kann in einem einzigen Augenblick geschehen.
Anaïs NiN, französische Schriftstellerin

Welche Welt ist meine Welt?
HILDE SPIEL, österreichische Schriftstellerin und Journalistin

Für ein Kaffeehaus braucht man Herz und Liebe.
JOSEFINE HAWELKA, österreichische Kaffeehausbesitzerin

Der Herr im Haus bin ich! Das Hotel Sacher, das bin ich!
ANNA SACHER, österreichsiche Hotelbesitzerin

Die Architektur ist eng verbunden mit allen sozialen Problemen und unzweifelhaft die populärste Kunst
MARGARETE SCHÜTTE-LIHOTZKY, Österreichs erste Architektin, Designerin der Frankfurter Küche

Was soll den das heißen, ein Frau hat Mann und Kinder zu versorgen? Sind Männer den hilflos und unmündig?
JOHANNA DOHNAL, österreichische Feministin und Frauenministerin

Jeder Fehler hat eine Lehre eingebaut.
VERA F. BIRKENBIHL deutsche Autorin und Kommunikationsexpertin

Nur ein Mensch, der Selbstvertrauen hat, kann das Vertrauen anderer erwerben.“
VERA F. BIRKENBIHL deutsche Autorin und Kommunikationsexpertin

Im Zweifel: overdress!
VIVIENNE WESTWOOD, englische Modeschöpferin

Gib einem Mädchen die richtigen Schuhe und sie wird die Welt erobern.
BETTE MIDLER, amerikanische Sängerin, Schauspielerin und Komikerin.

Du hast ein Leben geschenkt bekommen; daher ist es deine Pflicht (und dein Recht), irgendetwas Schönes, wie winzig auch immer, darin zu entdecken.
ELIZABETH GILBERT, amerikanische Schriftstellerin

Wir können uns nicht aussuchen,ob wir schwere Zeiten durchleben,sondern nur, wie wir es tun.
SANDRA P. ALDRICH, amerikanische Autorin

Krisen sind Angebote des Lebens, sich zu wandeln.Man braucht noch gar nicht zu wissen, was neu werden soll.Man muss nur bereit und zuversichtlich sein.
LUISE RINSER,deutsche Schriftstellerin,

Die Liebe ist viel schöner, wenn man nicht verheiratet ist.
MARIA CALLAS, griechische Opernsängerin

Gut zu kochen ist ein schöpferischer Akt. Wer die Küche liebt, der liebt es auch, zu erfinden.
MARIA CALLAS, griechische Opernsängerin

Politik ist das Gegenteil von Musik; sie verspricht alles und hält nichts.
MARIA CALLAS, griechische Opernsängerin

Schwing dich aus allem heraus was dich beengt!
BETTINA VON ARNIM, deutsche Schriftstellerin

Man braucht nur eine Insel
Allein im weiten Meer
Man braucht nur einen Menschen.
Den aber braucht man sehr.
MASCHA KALEKO,deutschsprachige Dichterin

Wenn die Wellen über mir zusammenschlagen, tauche ich hinab,nach Perlen zu fischen.
MASCHA KALEKO,deutschsprachige Dichterin

Je klarer die Zielvorstellung, desto klarer der Erfolg.
VERA F. BIRKENBIHL deutsche Autorin und Kommunikationsexpertin

Licht ist, was man sieht.
BRIGITTE KOWANZ, österreichische Objektkünstlerin

Im Zweifelsfall für das LIcht.
BRIGITTE KOWANZ, österreichische Künstlerin


Ein verbreiteter Irrtum ist, zu denken, dass eine Wirklichkeit die Wirklichkeit sei. Man muss immer vorbereitet sein, eine Wirklichkeit für eine größere aufzugeben.                                                                                                                                  MUTTER MEERA, indirsche Avatara

Was andere uns zutrauen, ist meist bezeichnender für sie als für uns.
MARIE VON EBNER-ESCHENBACH, österreichische Dichterin

Wir brauchen keine Magie, um die Welt zu ändern. Wir tragen die notwendige Kraft in uns: Die Gabe, uns etwas Besseres vorzustellen.
J.K.ROWLING, britische Schriftstellerin und Harry Potter"-Autorin

Der Augenblick ist das Ziel.
CHRISTL LIEBEN, Autorin und österreichische Psychotherapeutin

Nicht, was wir erleben, sondern wie wir empfinden, was wir erleben, macht unser Schicksal aus !
MARIE VON EBNER- ESCHENBACH, österreichische Dichterin

Morgen werde ich mich ändern; gestern wollte ich es heute schon.
CHRISTINE BUSTE, österreicische Lyrikerin 

Frauen sollten nicht besser sein müssen als Männer, um als menschliche Wesen betrachtet zu werden.
GOLDA MEIR, Ministerpräsidentin

Es wirkt normaler, in eine Ministerrunde zu blicken, in der auf jedem zweiten Stuhl eine Frau sitzt.
DR.GRO HARLEM BRUNDTLAND,norwegische  Ministerpräsidentin, Ärztin, Politikerin

Menschen die nicht denken sind Schlafwandler.
HANNAH AREND, amerikanische Journalistin

Die größte Enttäuschung ist, wenn man sich selbst enttäuscht.
MIRNA JUKIc, österreichische-kroatische Schwimmerin

Wien ist eine Stadt der Offenheit und des gegenseitigen Respekts. Alle Menschen sollen ihre Lebens- und Liebesmodelle frei wählen können.
SANDRA FRAUNEBERGER, österreichische Ministerin

Botschaften werden vom Auge weitergegeben, manchmal ganz ohne Worte.
Anaïs NIN, französische Schriftstellerin

Wieso kann es so viele fabelhafte ledige Frauen geben und so gar keine fabelhaften ledigen Männer?
SARAH JESSICA PARKER, amerikanische Schauspielerin

Das Gegenteil der Heiligen sind nicht die Sünder, sondern die Scheinheiligen.
GLENN GLOSE, amerikanische Schaupielerin

Intuition: Welcher Gedanke war gegenwärtig, bevor Sie nachzudenken begonnen haben?
DR. REGINA OBERMAYR-BREITFUSS, österreichische Intuitionsforscherin


Allein sein bedeutet, die Freiheit zu haben, sein eigenes Glück zu suchen.
SHARON STONE, amerikanische Schauspielerin

Die Kunst und die Liebe sind die Flügel die uns in den Himmel tragen“
FRIEDA KAHLO, mexikanische Malerin

Wenn Menschen Liebe gepredigt wird, lernen sie nicht lieben, sondern predigen.
ALICE MILLER, schweizerische Psychoanalytikerin, Schriftstellerin

Die eigentliche Frage ist, was will das Leben von mir? Und nicht, was will ich vom Leben. Was kann ich beitragen?
PYAR TROLL-RAUCH, deutsche Ärztin, Autorin und spirituelle Lehrerin

Still sein, da sein und die Raumhaftigkeit, die Weite wirklich wahrzunehmen, ist uns mit ein bisschen Übung immer möglich.      PYAR TROLL-RAUCH, deutsche Ärztin, Autorin und spirituelle Lehrerin

Menschen sind grundsätzlich gut. Damit sie sich mit ihrer eigenem Selbstwert verbinden können,
brauchen Sie einen Zugang zu ihrem inneren SElbst, zu ihren inneren Schätzen.
VIRGINIA SATYR, amerikanische Psychotherapeutin

Menschen reagieren nun mal aufeinander, indem sie einander in die Augen sehen und nicht nur auf
die Worte achten, sondern auf alle Signale, die von einer Person ausgehen.
HILLARY CLINTOn, amerikanische Außenministerin

Unser ärgster Feind, kann nur unser mangelnde Glaube an uns selbst sein.
DR.ANGELIKA MERKEL, deutsche Bundeskanzlerin

Jeder Traum  ist eine kleine psychotherapie.
BRIGITTE HOLZINGEr, österreichische Bewusstsein- und Traumforscherin

Sie sind einzigartig, und wenn das nicht so ist, dann ist etwas verloren gegangen.
MARTHA GRAHAM, amerikanische Tänderzin und Choreografin

Man kann nicht gut denken, nicht gut lieben, nicht gut schlafen, wenn man nicht vorher gut gegessen hat.
VIRGINIA WOOLF, britische Schriftstellerin

Lieber einen Sommer älter, als einen Winter jünger.
ELLEN BARKIN, amerikanische Schauspielerin

Charme und Perfektion vertragen sich schlecht miteinander.
CATHERINE DENEUVE, französiche Schauspielerin

Worte nicht in giftige Buchstaben wickeln.
MERET OPPENHEIM, deutsch-schweizerische Malerin

Ohne Zugang zum eigenen Ich, kann man auch keinen Zugang zum anderen finden.
ANNA LINDBERG-MORROW, amerikanische Schriftstellerin, Pilotin

Ich glaube, das Wesentliche des Tanzes ist die Ausdruckskraft des Menschen -
die Landschaft seiner Seele.
MARTHA GRAHAM, amerikanische Tänderzin und Choreografin

Der Chic eines Badeanzuges besteht darin, dass er wie in Sonnenbrand sitzt.
ESTHER WILLIAMS, amerikanische Filmschauspielerin und Schwimmerin

Irgendwo ganz innen drin seitzt ein großes Lächeln in uns, ein fühlendes, hörendes
und sehendes Lächeln.
PYAR TROLL-RAUCH, deutsche Ärztin, Autorin

Still sein, da sein und die Raumhaftigkeit, die Weite wirklich wahrzunehmen,
ist uns mit ein bisschen Übung immer möglich.
PYAR TROLL-RAUCH, deutsche Ärztin, Autorin

Das Lebens ist wundervoll. Es gibt Augenblicke, da möchte man sterben.
Aber dann geschieht etwas Neues, und man glaubt man ist im Himmel.
EDITH PIAF, französische Chansonsängerin

Wir sind berufen zu vereinfachen, was an uns kompliziert scheint.
Aber wir sind nicht berufen, kompliziert zu machen, was einfach ist.
MADELEINE DELBFREL, französiche Mystikerin

Ich werde mich nciht dem Alter beugen, bevor ich alt werde.
Und ich bin noch nicht alt!
TINA TURNER, amerikanische Sängerin

Selbstironie ist das klügste Stilmittel, um Unterhaltung zu machen.
BARBARA SCHÖNEBERGER, deutsche Moderatorin

Mein Herz schlägt so stark, dass die Außenwelt wackelt.
MARIA LASSNIG

Alles, woran man glaubt, beginnt zu existieren.
ILSE AICHINGER,österreichische Lyrikerin

Mit ganz enorm wenig viel.
MERET OPPENHEIM, deutsch-schweizerische Malerin

Wie man wird, was man ist.
LINA LOOS, Schauspielerin und Feuilletonistin

Je älter man wird, desto gescheiter, schöner, vollkommener wird man, und der Tod ist deshalb ein grausamer, ungerechter Abschluss, der ein mühsam aufgebautes, auf der Spitze herrlich erstrahlendes ‚Gebäude‘ unnotwendig zerstört.
MARIA LASSNIG, österreichische Künstlerin

Es ist die Kunst, ja, ja, die macht mich immer jünger.
MARIA LASSNIG, österreichische Künstlerin

Gib jedem Tag die Chance, der schönste Deines Lebens zu sein.
MARGARET MITCHELL, amerikanische Schriftstellerin

Eine schöne Frau ist für mich wie eine Bergstraße. Je mehr Kurven desto besser.
LENA HOSCHEK, österreichische Modedesignerin

Unser ärgster Feind kann nur unser mangelnder Glaube an uns selbst sein.
ANGELA MERKEL, deutsche Bundeskanzlerin


Wenn ich mein Leben noch einmal leben könnte, würde ich die gleichen Fehler machen. Aber ein bisschen früher, damit ich mehr davon habe.                                                                                                                                                       MARLENE DIETRICH, Deutsche Sängerin und Schauspielerin

Ein Flirt ist wie eine Tablette: Niemand kann die Nebenwirkung genau voraussagen.
CATHÉRINE DENEUVE, französische Schauspielerin